1964

Im Jahr 1964 wurde die Tierarztpraxis durch Dr. Ferenc Kasa, der 1956 während der Revolution aus Ungarn geflohen ist und dann in Hannover sein bereits in Budapest begonnenes Studium der Veterinärmedizin wieder aufgenommen hatte, gegründet. Kurz darauf lernte er Dr. Gerhilde Kasa kennen, die damals noch in München studierte.

Schnell zeigte sich, dass die Behandlung von Knochenfrakturen in der Tiermedizin noch sehr unzureichend war und so suchten Ferenc und Gerhilde Kasa nach Möglichkeiten, die Situation für solche Unfallpatienten zu verbessern.